Versicherer warnen vor Einbruch des bAV-Geschäfts

Walter Botermann: Chef von Alte Leipziger – Hallesche
Walter Botermann: Chef von Alte Leipziger – Hallesche

„Es droht der Verlust von mindestens der Hälfte des bAV-Geschäfts“, warnt Walter Botermann, Chef der Alten Leipziger, auf der DKM. Grund dafür sei, dass die Eigenkapitalregeln von Solvency II nicht für Pensionskassen und -fonds gelten. Deshalb hätten diese in der bAV einen entscheidenden Vorteil. Was die Branche tun muss.

| , aktualisiert am 11.11.2014 15:43  Drucken

Hier lesen Sie mehr darüber, wie zukunftsfähig die Versicherungswirtschaft ist.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen