Universa zahlt Versicherten 20 Millionen Euro zurück

|  Drucken

Am 1. Oktober ist Zahltag – zumindest für Versicherte der Universa Krankenversicherung, die im vergangenen Jahr keine Rechnungen eingereicht haben. Insgesamt muss die uniVersa für das vergangene Jahr 20,1 Millionen Euro für die Beitragsrückerstattung blechen.

Bereits seit 32 Jahren bietet die Universa die sogenannte Bar-Beitragsrückerstattung (BRE) an. Belohnt werden Versicherte, die besonders gesundheits- und kostenbewusst sind. Nach einem leistungsfreien Jahr gibt es einen Monatsbeitrag zurück. Ein besonderer Service für die Versicherten ist eine automatische Besserstellungsprüfung, wenn sie Rechnungen einreichen. Der Versicherer prüft dann, was besser ist: eine Erstattung der eingereichten Rechnung oder eine Beitragsrückerstattung.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen