„Umsätze von Maklern brachen nicht ein“

Seit 2013 gilt in Großbritannien das Provisionsverbot
Seit 2013 gilt in Großbritannien das Provisionsverbot

Ein oft vorgebrachtes Argument gegen das Provisionsverbot ist die mögliche Unterversorgung der Bevölkerung mit Versicherungen. Nur vorgeschoben, meint Nadine Oberhuber.  Vielmehr fürchte sich die Branche vor einem Vermittlersterben, so die Redakteurin der „Zeit“.

| , aktualisiert am 12.11.2014 09:48  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Pfefferminzia HIGHNOON