Towers Watson holt erfahrenen bAV-Mann

Towers Watson holt sich einen erfahrenen bAV-Kenner ins Haus. Der neue Direktor für Beratungsleistungen fängt im Juli 2014 bei der Unternehmensberatung an.

| , aktualisiert um  Drucken

Nikolaus Schmidt-Narischkin wird im Juli dieses Jahres Chef der Consulting Services bei dem Unternehmensberater Towers Watson. Zu seinen Aufgaben wird es gehören, globale Kunden zu betreuen sowie die Marktpräsenz von Towers Watson zu stärken.

Schmidt-Narischkin blickt auf eine lange Karriere bei der Deutschen Bank zurück, wo er seit 1990 in verschiedenen Bereichen tätig war. Unter anderem baute er als Leiter für Pensionslösungen das Geschäft mit der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) aus. Später war er Geschäftsführer der Deutsche Asset Management Investmentgesellschaft wie auch zuletzt Chef der Kundenbetreuung im EMEA-Raum bei Deutsche Asset & Wealth Management.

Towers Watson ist eine Unternehmensberatung, die sich auf die betriebliche Altersversorgung und Nebenleistungen, Personal- und Vergütungsmanagement sowie Risiko- und Finanzmanagement spezialisiert hat. Hierzu gehört auch die Beratung von Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen.

Pfefferminzia HIGHNOON