Swiss Re wagt sich ins Online-Geschäft

Die Vertriebszukunft liegt im Online-Geschäft. Davon scheint der Rückversicherer Swiss Re auszugehen. Mit dem neu gegründeten Unternehmen „Community Life“ wollen die Schweizer den Direktvertrieb an Privatkunden testen.

|  Drucken

„Community Life“ ist ein Vertriebs-Start-up, welches der Schweizer Rückversicherer Swiss Re mitfinanziert hat. Ab Dezember startet das Unternehmen zunächst mit dem Verkauf von Risikolebens- und Berufsunfähigkeitspolicen der Swiss Re-Tochter Iptiq. Zukünftig könnten aber auch andere Versicherer mit dazu kommen.

Das besondere an dem Vertriebskonzept: Community Life verzichtet auf Abschlussprovisionen. Stattdessen bekommt das Unternehmen einen Anteil an den laufenden Prämieneinnahmen. Auch scheint eine Beteiligung an möglichen Risikogewinnen geplant zu sein.

 Abonnieren    Impressum    Datenschutzerklärung    Mediadaten    RSS    Über uns