Swiss Life bekommt neuen Chef

Swiss-Life-Chef Manfred Behrens gibt seinen Posten per 1. April ab. Der 59-jährige tritt in den Ruhestand. Sein Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen.

|  Drucken

Markus Leibundgut, bisher Betriebschef (Chief Operating Officer) von Swiss Life Deutschland, übernimmt die Aufgaben von Manfred Behrens. Der 45-Jährige war vor seiner Tätigkeit in Deutschland als Finanzchef für Swiss Life Schweiz tätig. Im Juli 2013 wurde er zum Betriebschef in die Geschäftsführung von Swiss Life Deutschland berufen.

Zusammen mit dem Chef-Wechsel vollzieht Swiss Life Deutschland nun den letzten Schritt in der Integration all ihrer Geschäftstätigkeiten im deutschen Markt. Alle Vertriebs- und Produktionseinheiten werden unter einem Dach zusammengeführt. Entsprechend kommt es per 1. April 2014 zu weiteren Anpassungen in der Geschäftsführung von Swiss Life Deutschland.

Als Geschäftsführer soll Leibundgut auch Hauptbevollmächtigter der Niederlassung München werden. Zudem übernimmt er die Leitung Endkundenvertriebe. Falko Knabe, der bisher diese Funktion innehatte, hat sich entschlossen, das Unternehmen zu verlassen.

Ebenfalls aus dem Unternehmen ausscheiden wird Martin Jünke, bisher Finanzchef von Swiss Life Deutschland. Sein Nachfolger wird Tilo Finck, bisher Hauptbevollmächtigter der Niederlassung in München.

Die Geschäftsführung von Swiss Life Deutschland setzt sich per 1. April also wie folgt zusammen:

  • Chef von Swiss Life Deutschland und Leiter Endkundenvertriebe: Markus Leibundgut
  • Leiter Intermediärvertrieb: Thomas A. Fornol
  • Finanzchef:  Tilo Finck
  • Betriebschef: Matthias Trabandt
  • Leiter Versicherungsproduktion (ab 1. Juli 2014): Amar Banerjee

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen