So sieht ein kundenfreundlicher Versicherer aus

Thomas Meyer.
Thomas Meyer.

Thomas Meyer ist Leiter des Versicherungsbereichs von Accenture in Europa und natürlich auch selbst Versicherungskunde. In seinem aktuellen Blog hat er seine Wünsche an Versicherer und Berater aufgelistet – und damit quasi eine Anleitung für Kundenfreundlichkeit geschrieben.

| , aktualisiert am 11.11.2014 15:55  Drucken

In seinem aktuellen Blogschreibt Versicherungsexperte Thomas Meyer vom Beratungsunternehmen Accenture auf, was er von seinem Versicherer erwartet – was bislang aber noch keiner erfüllt hat. Wir fassen einige Punkte zusammen.

  • Ein digitaler Dokumentenordner im Web. Meyer: „Ich will Vertragsänderungen online erhalten und ihnen direkt dort zustimmen können.“
  • Ratschläge geben: „Ich hätte gerne Ratschläge und Hilfe von meinem Versicherer, um beispielsweise das Risiko eines Einbruchs zu senken oder eine bessere und günstigere Sicherheitsfirma für mich und meine Nachbarn zu beauftragen“, sagt der Experte.
  • Ehrliche und unabhängige Beratung: Meyer: „Was ich mir vorstelle, ist eine zusammenfassende Einschätzung dessen, was ich bereits habe und welcher Versicherungsschutz mir möglichweise fehlt – inklusive der Möglichkeit eines Gesamtkonzepts für das anbieterübergreifende Management meiner Versicherungslösungen.“
  • Neue Medien: „Wie wäre es zum Beispiel mit einer Videokonferenz, wenn ich Gesprächsbedarf bei der Schadenabwicklung oder einer Vertragsverlängerungen habe?“, schlägt Meyer vor.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen