Signal Iduna Re ernennt neuen Finanzchef

Patrick Schumacher: Neuer Finanzchef der Signal Iduna Re
Patrick Schumacher: Neuer Finanzchef der Signal Iduna Re

Die Signal Iduna Re hat einen neuen Finanzchef gefunden. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Rückversicherer-Branche tätig und soll sich mit der Umsetzung von Solvency II auskennen.

| , aktualisiert am 12.11.2014 08:37  Drucken

Der Rückversicherer der Signal Iduna, die Schweizer SI Re, hat einen neuen Finanzchef. Patrick Schumacher tritt die Nachfolge von Beat Landtwig an, der in den Ruhestand gegangen ist. Aufgabe Schumachers wird die Verantwortung der Bereiche Finanzbuchhaltung, Kapitalanlagen, Steuern, Ratingagenturen und IT sein. Zudem hat ihn die SI Re als Mitglied in die Geschäftsleitung berufen.

Schumacher kommt von der Schweizer New Re. Dort war er Leiter der Finanzbuchhaltung und hauptsächlich für die interne und externe Berichterstattung verantwortlich. Zuvor war er als Leiter Schadensportfolio bei Swiss Re Global und als Leiter Konzernberichterstattung bei Swiss Re Deutschland. Insgesamt soll Schumacher auf 15 Jahre Finanzerfahrung bei Rückversicherern zurückgreifen können.

Die Schweizer Signal Iduna Rückversicherung gehört zur Signal Iduna Gruppe. Ihre Arbeit konzentriert sich auf ausgewählte europäische Länder. Von der Ratingagentur Fitch wird sie mit der Note A bewertet.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen