Nürnberger bietet drei neue Portfolios an

|  Drucken

Die Nürnberger bietet innerhalb ihrer fondsgebundenen Rentenversicherungen jetzt drei neue Anlagevarianten an, die vermögensverwaltenden Fondsdepots.

Dabei prüfen die Manager laufend, das heißt jeden Monat, Märkte, Fonds und Assetklassen und wie sie am besten zusammenpassen. Kunden und Makler brauchen sich damit nicht zu beschäftigen. Drei Portfolios gibt es: offensiv, dynamisch und defensiv. Sie unterscheiden sich darin, wie stark sie schwanken dürfen. Bei der offensiven Variante darf die Vola bei maximal 15 Prozent liegen, im dynamischen Portfolio sind es 10 Prozent und im defensiven Portfolio bis zu 7 Prozent.

Beim Zusammenstellen der einzelnen Portfolios sind die Vermögensverwalter der Nürnberger nicht an bestimmte Produkte gebunden. Ihnen stehen alle in Deutschland zugelassenen Investmentfonds zur Verfügung.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen