Neue Vorstände bei LVM

|  Drucken

Die LVM Versicherungsgruppe hat die Generalbevollmächtigen Rainer Wilmink und Mathias Kleuker zum 1. Januar 2014 zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Das entschied der Aufsichtsrat des Versicherungskonzerns. Das Unternehmen treibt damit nach eigenen Angaben den Generationswechsel voran. Der habe mit Wilminks und Kleukers Ernennung zu Generalbevollmächtigten Anfang 2013 begonnen.

Wilmink wird die Nachfolge von Klaus Michel antreten, der zum Jahresende in den Ruhestand geht. Damit fällt dem 39-Jährigen die Verantwortung für die Lebens-, Kranken- und Unfallversicherungssparte zu. Wilmink ist seit Januar dieses Jahres bei LVM. Zuvor war er bei der Allianz als Hauptabteilungsleiter der Privaten Krankenversicherungsgesellschaft tätig.

Mathias Kleuker wird von Januar bis Juni 2014 übergangsweise zusammen mit dem bisherigen Vorstandsmitglied Ulrich Greim-Kuczewski die Auto-, Haftpflicht-, Sach- und Rechtsschutzabteilungen verantworten, bevor Greim-Kuczewski dann Mitte des Jahres in den Ruhestand geht. Kleuker ist seit 1995 bei LVM und führte dort unter anderem die Lebensversicherungssparte.

LVM ist ein in Münster ansässiger Erstversicherer mit rund 3,2 Millionen Kunden mit jährlichen Beitragseinnahmen von 2,8 Milliarden Euro sowie Kapitalanlagen von 14,6 Milliarden Euro. Bundesweit beschäftigt der Konzern etwa 4.400 Mitarbeiter.

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen