Monuta verdoppelt Leistung bei Unfalltod

Mit einer doppelten Auszahlung der Versicherungssumme bei Unfalltod erweitert die Monuta Versicherung den Leistungsumfang ihrer Trauerfall-Vorsorge.

| , aktualisiert am 11.11.2014 10:22  Drucken

Mit einer doppelten Auszahlung der Versicherungssumme bei Unfalltod erweitert die Monuta Versicherung den Leistungsumfang ihrer Trauerfall-Vorsorge.

Wenn ein Familienmitglied bei einem Unfall plötzlich verstirbt, sind oft junge Familien betroffen. Die Auszahlung der Versicherungssumme in doppelter Höhe fängt in diesem Fall unter anderem die Kosten der Trauerfeier auf: „Die doppelte Auszahlung der Versicherungssumme bei Unfalltod stellt in dieser Situation zumindest eine erste finanzielle Entlastung sicher und gibt den nächsten Angehörigen den notwendigen Freiraum für ihre Trauer“, sagt Walter Capellmann, Hauptbevollmächtigter der Monuta N.V. Niederlassung Deutschland.

Das Leistungspaket der Monuta Trauerfall-Vorsorge umfasst zudem einen lebenslangen, bei Unfalltod sofort beginnenden Versicherungsschutz. Der Versicherungsantrag kann mit und ohne Gesundheitsprüfung gestellt werden. Der Kunde kann die Versicherungssumme ab 1.500 Euro bis 15.000 Euro sowie die Dauer der Beitragszahlung bis zum 65. oder 85. Lebensjahr individuell anpassen.

Monuta bietet auch einen Leitfaden, mit dem der Versicherte den Ablauf seiner Trauerfeier selbst festgelegen kann. Eine telefonische Erstberatung in Rechtsfragen gehört auch zum kostenfreien Service. Weitere Infos gibt es hier.

Aktuelles
Video
Werbung
Monuta bei facebook
Werbung
Zum Thema
Werbung

Foto_Diegel

Das redaktionelle Online-Journal Jenseite.de beschäftigt sich mit den Themen Leben, Tod und Sterben, und lädt ein sich zu informieren und damit auseinanderzusetzen. Hier geht`s zur Jenseite.

Kontakt
Werbung

Monuta Versicherungen
Niederkasseler Lohweg 191
40547 Düsseldorf

Telefon: 0211/5229535-54
E-Mail: makler@monuta.de
Web: www.monuta.de