Kleinlein wieder Chef des BdV

| , aktualisiert um  Drucken

Kräftig zur Sache ging es am Wochenende beim Bund der Versicherten (BdV): Die Mitglieder entmachteten mal eben ihren Aufsichtsrat und wählten einen neuen. Und Ex-Vorstandschef Axel Kleinlein bekam seinen Posten wieder.

Wie das "Handelsblatt" berichtet, wählten die BdVler die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Horst Gobrecht und Theodor Schadendorf ab und ersetzten sie durch Edda Castello, Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale Hamburg, und die Versicherungsberater Oskar Durstin und Peter Schütt.

Erste Amtshandlung der neuen Truppe: Axel Kleinlein wieder als Chef einsetzen. Im März hatte der damalige Aufischtsrat die Vorstände Kleinlien und Thorsten Rudnik geschasst. Gründe waren "unterschiedliche Auffassungen über die inhaltliche und personelle Ausrichtung" der Verbraucherschutzorganisation an.

Kleinleins Nachfolger Tobias E. Weissflog wurde von seinen Diensten entbunden.

Pfefferminzia HIGHNOON