Ex-Zurich-Chef James Schiro ist tot

James Schiro auf dem Weltwirtschaftsforum im Jahr 2007
James Schiro auf dem Weltwirtschaftsforum im Jahr 2007

Der ehemalige Zurich-Chef James Schiro ist tot. Er erlag einem Krebsleiden, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

| , aktualisiert am 12.11.2014 10:21  Drucken

James J. Schiro ist am 13. August 2014 an den Folgen der Blutkrankheit Leukämie in seinem Haus in Princeton (USA) gestorben. Schiro wurde 68 Jahre alt.

Der Amerikaner führte den Schweizer Versicherungskonzern Zurich Financial Services durch die Kreditkrise. Zudem war er führender unabhängiger Director bei der US-Großbank Goldman Sachs Group.

Pfefferminzia HIGHNOON