Ex-Bayern-Trainer Heynckes bekommt Micker-Rente

|  Drucken

Nach dem Gewinn des Triples (Bayern ist Deutscher Meister, Gewinner der Champions League und des DFB-Pokals) beendet Jupp Heynckes seine Trainerkarriere und will jetzt den Ruhestand genießen. Mit der Micker-Rente vom Staat wird das aber nicht gelingen.

Die gesetzliche Rente des 68-Jährigen ist mehr als mager. Mickrige 217 Euro bekommt Heynckes pro Monat vom Staat. Seit drei Jahren bezieht er die gesetzliche Rente schon. Er sei 1967 aus der Sozialversicherung ausgetreten, so Heynckes.

Aber allzu schlecht sieht es für den Meister-Trainer nicht aus. Schließlich besitzt er schon mal einen  Bauernhof mit 5000-Quadratmeter-Grundstück.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen