Ergo misst, wie zufrieden die Kunden sind

| , aktualisiert um  Drucken

Zufrieden sollen sie sein, die Kunden. Um zu messen, ob das tatsächlich der Fall ist, hat der Versicherer Ergo jetzt den „Net Promotor Score (NPS)“ gestartet. Wie der funktioniert, erfahren Sie hier.

Beim NPS geht es um Kundenbefragungen und die einfache Rechnung, wie viele Kunden Ergo einem Freund oder Kollegen weiterempfehlen würden. Wollen sie das nicht, kann Ergo an diesen Schwachstellen nacharbeiten.

Dazu soll es ein neues Ressort geben: „Operations“. Es umfasst alles, was mit dem Kunden zu tun hat wie Antrag, Vertrag und Leistung. Die Verantwortung dafür bekommt ein eigens dafür geschaffener Leiter für das operative Geschäft (COO). Wer das wird, steht noch nicht fest.

Pfefferminzia HIGHNOON