Die Gehälter der Versicherungsbranche

In der Versicherungsbranche können Arbeitnehmer viel Geld verdienen – vor allem, wenn sie im richtigen Bereich tätig sind. Ein Vergleich.

| , aktualisiert am 11.11.2014 06:07  Drucken

In der Versicherungsbranche hängt das Gehalt von der Firmengröße und der Tätigkeit ab. Bei einem Direkteinstieg zahlen Unternehmen im Schnitt 46.900 Euro im Jahr, schreibt Gehalt.de. Ein Trainee verdient hingegen 3.000 Euro weniger. Je nach Größe des Unternehmens liegen die Gehälter im Schnitt bei 40.000 bis 47.800 Euro.

Der Lohn von Sachbearbeitern beträgt durchschnittlich 41.000 Euro im Jahr. Eine Gehaltsstufe weiter oben stehen Angestellte im Controlling und Sachverständige mit 43.000 bis 45.000 Euro jährlich. Noch etwas dicker fällt der Scheck im Produktmanagement aus: Hier gibt es 44.000 Euro. Bei Außendienst-Mitarbeitern und Versicherungsberatern ist es mit 43.000 bis 47.000 Euro noch ein wenig mehr. Am meisten Geld gibt es im Bereich Versicherungs-Mathematik: Hier sind durchschnittlich 50.000 Euro drin.

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen