Continentale und Versiko starten Öko-Fondspolice

| , aktualisiert um  Drucken

Der Finanzdienstleister Versiko und die Continentale haben eine grüne Fondspolice auf den Markt gebracht. Ökoviola heißt das neue Produkt. Als Anlage enthält die Police ausschließlich den Versiko-Aktienfonds Ökovision Classic (WKN: 974968).

Ökoviola soll Vermögensaufbau „ohne den negativen Beigeschmack von Militär, Erdöl, Chlorchemie, Atomkraft und ausbeuterischer Kinderarbeit“ ermöglichen, so der Vorstandsvorsitzende von Versiko Alfred Platow.

Daher besteht der Ökovision Classic ausschließlich aus Aktien, die die Kriterien für nachhaltiges und ethisches Wirtschaften erfüllen. Die Fondsgesellschaft Ökoworld Lux ist eine Tochter von Versiko und auf derartige Anlagen spezialisiert.

Pfefferminzia HIGHNOON