Busfahren boomt - Mit dem Fernbus ans Ziel

|  Drucken

Derzeit boomt das Geschäft der Fernbus Linien, mit über 300 Zielorten in Deutschland und Europa. Bucht man frühzeitig, kommt man auch schon für unter 10 Euro an sein Ziel. Auch spontan bekommt man meist noch Plätze, die dann auch mal bis zu 50 Euro kosten können. Kurz vor der Fahrt werden diese dann aber meist wieder günstiger, sofern noch Restplätze verfügbar sind.

Mittlerweile wird dieser Reiseservice für immer mehr nationale und internationale Strecken angeboten und das mehrmals am Tag. Dazu sind sie eine günstige und bequeme Alternative zur Bahnfahrt und sehr gut erreichbar, da die Busse meist von den Hauptbahnhöfen oder vom zentralen Omnibus Bahnhof  abfahren.

Hier sind die Links zu den drei wichtigsten Bus-Anbietern:

www.fernbus.de

www.flixbus.de

www.berlinlinienbus.de

Titelbild: ©Trueffelpix - Fotolia.com

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen