Betrugsvorwurf gegen zwei Versicherungs-Makler

|  Drucken

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen zwei Versicherungsmakler. Der Vorwurf: Betrug. Die Makler sollen hohe Provisionen von mehreren Versicherern ergaunert haben, darunter Allianz, Arag und R+V.

Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, sollen die Beiden mehrere hundert Lebensversicherungen mit Monatsbeiträgen bis zu 12.000 Euro abgeschlossen und dafür Provision bekommen haben. Die Prämien zahlten die Vermittler wohl aus den Provisionen. Der entstandene Schaden soll bei rund 10 Millionen Euro liegen.

Angezeigt hatten die Makler eine Bank und zwei Versicherer. Einer der Makler sitzt in U-Haft.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen