Übernachten wie zu Hause - Airbnb und Co.

|  Drucken

Falls Ihnen eher nach einer privaten Unterkunft ist, finden Sie unter folgenden Links die perfekte Alternative zum „einheitlichen und nüchternen Hotelbrei“. Anbieter gibt es auf der ganzen Welt und diese sind oft sogar günstiger und bieten gemütliche Privatsphäre - das lohnt sich! Portale, wie 9flats und Airbnb, bieten eine große Auswahl von Zimmern, Wohnungen, bis hin zu seperaten Häusern.

Vor allem, wenn Sie auch landes- bzw. regionstypisch nächtigen wollen, können Sie das u.a. auf einem Hausboot in Amsterdam, einem New Yorker Loft oder auch in einem Haus in London, im victorianischen Stil. Sie stehen in Kontakt mit den privaten Anbietern und können persönliche Wünsche äußern.

Airbnb (gibt es übrigens auch als Version fürs Smartphone) bietet in 192 Ländern private Unterkünfte an und ist somit die größte Wohnbörse auf Zeit. Die Buchung erfolgt bei beiden Anbietern über das Portal (und nicht über den Gastgeber). Bei der Servicegebühr allerdings gibt es Unterschiede. Bei Airbnb fallen 12 Prozent für den Gast an und dies wird dementsprechend auf den Mietpreis aufgeschlagen, bei 9flats fallen dagegen keine zusätzlichen Kosten an.

Titelbild: Screenshot Airbnb

 

 

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen