Axa füllt den Donut

Mit einem neuen Produkt für die Altersvorsorge will die Axa Sicherheit und Rendite zusammenbringen und damit den "Donut" füllen, den es derzeit beim Versicherungsangebot gibt.

|  Drucken

Axa erweitert ihr Produktangebot rund um die „Relax Rente“. Ab sofort können Kunden in unterschiedlichen Anlageformen die Renditechancen der Märkte nutzen und sie mit einer Garantiekomponente verbinden. Neu dabei  ist, dass zwischen Sicherheitskomponente und Renditechance flexibel ausbalanciert werden kann.

Der Versicherer reagiert damit auf das derzeitige Angebot auf dem Markt. Felix Hufeld, Exekutivdirektor der Bafin, beschrieb dieses kürzlich als Donut: Auf der einen Seite gebe es die klassische Lebensversicherung, die ein hohes Maß an Sicherheit biete, aber unter den niedrigen Zinsen leide. Die fondsgebundene Lebensversicherung ohne Garantien auf der anderen Seite biete höhere Renditechancen, berge aber höhere Risiken. Die Mitte zwischen diesen beiden Möglichkeiten sei hingegen weitgehend ungefüllt.

Die Relax Rente setzt sich aus den Bausteinen Garantie, Rendite und Wertzuwachs zusammen und kombiniert in drei Varianten. Bei Relax Rente Comfort  steht die flexible Anpassung im Vordergrund. Zu Anfang ist die Anlage eher renditeorientiert, über einen längeren Zeitraum verringert sich das Anlagerisiko. Die Classic-Variante stellt die Sicherheit in den Fokus. Hier wird die Rendite vernachlässigt und die Gewinne gesichert. Die dritte Variante, Relax Rente Chance, zielt auf Rendite. Bei diesem Produkt entfällt das Umschichten der Gewinne in eine sicherheitsorientierte Anlage.

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen