Allianz Suisse verliert Vertriebsleiter

Der Schweizer Zweig der Allianz muss seine Führungsriege neu ordnen und einen neuen Marktmanagement-Chef suchen.

|  Drucken

Allianz Suisse ordnet ihre Führung für Vertrieb und Marktmanagement neu. Das muss sie auch, denn Jürg Wittwer will sich nach Unternehmensangaben neuen Herausforderungen stellen. Damit verliert Allianz Suisse den Chef beider Bereiche.

Als neuen Vertriebsleiter hat das Unternehmen bereits Martin Jara ernannt. Er arbeitet seit 2008 für Allianz Suisse. Hier war der 41-Jährige bis 2010 Leiter des Brokervertriebs und anschließend Mitglied der Geschäftsleitung im Marktmanagement. Zuvor war er für die Winterthur Versicherungen und die Unfallversicherung Suva tätig.

Beim Marktmanagement wird Patrick Eugster einspringen, bis Allianz Suisse auch für diesen Bereich einen neuen Chef gefunden hat. Eugster ist ebenfalls seit 2008 bei Allianz Suisse. Der 37-Jährige verantwortete bisher die Unternehmensentwicklung und das strategische Management.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen