Software/Technik› Alle Artikel

Infografik Welches Fintech wieviel Geld bekommt

Einen sehr schönen Überblick über den Insurtech-Markt liefert diese Infografik.
Einen sehr schönen Überblick über den Insurtech-Markt liefert diese Infografik. © Finanzchef24

2,65 Milliarden US-Dollar sind im vergangenen Jahr weltweit in digitale Versicherungsunternehmen geflossen. Die folgende Infografik von Finanzchef24 zeigt, wer davon wie viel bekommen hat. Unter die Lupe genommen haben die Experten sowohl Start-ups als auch etablierte Unternehmen im deutschen, britischen und amerikanischen Markt.



Diese Infografik haben wir hier gefunden.
Direkt zu dieser News
Serie zu Fintechs, Teil 1: Welche Schwachstellen der Versicherer den Fintech-Boom vorantreiben
Serie zu Fintechs, Teil 1 Welche Schwachstellen der Versicherer den Fintech-Boom vorantreiben

2015 war erst der Anfang, was Fintechs im Versicherungsbereich angeht. Vier Faktoren werden in diesem Jahr zu einem regelrechten Boom bei den „Insurtechs“ führen. Welche das sind, erklären Roger Peverelli, Reggy de Feniks und Walter Capellmann, Autoren des Buchs „Wie sich die Finanzbranche neu erfindet“. mehr...

Fintechs: Erster Versicherer will nicht mehr mit Knip kooperieren
Fintechs Erster Versicherer will nicht mehr mit Knip kooperieren

Der Schweizer Versicherer Helsana zeigt dem Fintech Knip künftig die kalte Schulter: Die Zusammenarbeit ist beendet. Man werde dem Online-Dienst künftig keine Versicherungspolicen mehr zur Verfügung stellen. mehr...

Fintech versus Makler: Beratungsfehler durch Fintechs?
Fintech versus Makler Beratungsfehler durch Fintechs?

Beim Streit Fintech versus Makler zweifeln letztere gerne an der Kompetenz der Berater, die beim Fintech sitzen und Kunden beratern. Ein aktuelles Beispiel zeigt: Bei der Beratung können durchaus Unklarheiten bleiben. mehr...

Neue Software filtert Zahlungsverkehr der Kunden: Friendsurance prüft Versicherungsbedarf über das Girokonto
Neue Software filtert Zahlungsverkehr der Kunden Friendsurance prüft Versicherungsbedarf über das Girokonto

Das Insurtech Friendsurance setzt künftig eine Software ein, mit der sich Kontobewegungen der Kunden auf versicherungsrelevante Informationen analysieren lassen. Stimmt der Kunde dem Software-Einsatz zu, könne unter anderem festgestellt werden, ob der bestehende Versicherungsschutz noch optimal sei, so Friendsurance. mehr...

Service verbessert SdV und Mr-Money überarbeiten Dokumentationsportal Elbe Online

SdV und Mr-Money haben das Dokumentationsportal Elbe Online für Versicherungsmakler nach einigen Verbesserungsvorschlägen der Nutzer überarbeitet und neue Optionen hinzugefügt. So können Unterschriften nun elektronisch übermittelt werden, um den Prozess zu beschleunigen. mehr...

Digitalisierung: Diese Insurtechs stehen auf Maklers Seite
Digitalisierung Diese Insurtechs stehen auf Maklers Seite

Bei der Debatte über Insurtechs stehen in der Regel diejenigen im Vordergrund, die gegen Makler arbeiten, die ihnen das Geschäft wegnehmen wollen. Es gibt aber auch viele Unternehmen, die Makler unterstützen wollen. Wir stellen einige dieser Insurtechs vor. mehr...

Neu: WhatsApp-Service
© by WhatsBroadcast