PKV

Schlagzeilen

KVoptimal.de-Chefin Anja Döring im Interview „Kunden bevorzugen erfolgsabhängige Vergütung“

Der Kunde empfindet die Tarifwechselleitlinie als intransparent, meint Anja Döring, Geschäftsführerin des Maklerunternehmens KVoptimal.de, das Privatversicherte über den internen Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung (PKV) berät. Im Interview mit Pfefferminzia spricht sie über die Kontroverse zwischen MLP und dem Bund der Versicherten (BdV), den „erheblichen“ politischen Handlungsbedarf in der Vergütungsfrage - und sie kritisiert, wie die privaten Krankenversicherer mit der Tarifwechselleitlinie umgehen. mehr...

Urteil Lügen versperren Weg zurück in die GKV

Wer sich entscheidet, von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die private Krankenversicherung (PKV) zu wechseln und dabei beim PKV-Eintritt falsche Angaben macht, läuft Gefahr, sich den Weg zurück in die GKV zu verbauen. Das ist einer Frau passiert, die einen Rechtsstreit vor dem Bundessozialgericht in Kassel verlor. mehr...

Replik zum Beitrag von KVProfi Thorulf Müller „Einige Argumente halten der rechtlichen Prüfung nicht stand“

Am Dienstagmorgen stellten wir einen Kommentar von KVProfi Throulf Müller online, in dem es um die Rechtmäßigkeit von bestimmten Entgelten bei der Tarifwechselberatung in der PKV ging. Rechtsanwalt Jürgen Evers vertritt eine andere Meinung und hat dazu nun eine Gegensichtweise verfasst. mehr...

Unfall auf der Piste Wer die Bergungskosten im Skiurlaub übernimmt

Die Skisaison hat wieder begonnen. Bei aller Freude über das Pesen auf der Piste ist aber auch Vorsicht geboten. Denn Unfällen passieren immer wieder. Wegen der besonderen Lage am Berg muss dabei oft ein Hubschrauber zur Rettung anrücken. Das kostet ordentlich. Wie ist das aber versichert? Hier gibt’s die Antworten. mehr...

Käme die GKV für Beamte Kassenpatienten könnten mit Beitragssenkungen rechnen

85 Prozent der deutschen Beamten sind privat versichert. Würde man sie in das gesetzliche Krankenversicherungssystem integrieren, könnten die öffentlichen Haushalte bis 2030 rund 60 Milliarden Euro sparen. Und auch die gesetzlich Versicherten könnten mit Beitragssenkungen rechnen. Der PKV-Verband und die Bundesärztekammer indes kritisieren die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen scharf. mehr...

KVProfi Thorulf Müller zur Tarifwechselberatung in der PKV „Erhebung von Tarifwechsel-Entgelten durch Versicherungsmakler ist rechtswidrig“

KVProfi Thorulf Müller nimmt in seinem Kommentar kritisch Stellung zur Tarifwechselberatung in der PKV und zu den teils rechtswidrigen Entgelten, die Versicherungsmakler, Versicherungsvertreter und Versicherungsberater im Zusammenhang mit dieser Dienstleistung nehmen. mehr...

Zukunft der PKV „Ich glaube, dass die Vollversicherung in fünf bis zehn Jahren nicht mehr existiert“

Jens David ist seit 16 Jahren Privatpatient. Jetzt hat er einen Brief mit einer saftigen Beitragserhöhung bekommen. 527 Euro statt 444 Euro muss er fortan im Monat zahlen. Er fragt sich, wie das erst werden soll, wenn er 65 oder 75 ist. Und da er nicht der einzige Betroffene ist, stellt sich für manch einen die Frage, ob das System der privaten Krankenversicherung am Ende ist. mehr...

Interner Tarifwechsel in der PKV Wie optimal sind Tarifoptimierer?

Die aktuelle Auseinandersetzung zwischen dem Bund der Versicherten (BdV) und dem Finanzdienstleister MLP wirft ein Schlaglicht auf ein umstrittenes Thema: Den internen Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung (PKV). Warum die Arbeit sogenannter Tarifoptimierer so kritisch beäugt wird, lesen Sie hier. mehr...

Ärger um PKV-Tarifwechselberatung BdV geht auf Konfrontationskurs zu MLP

Der Bund der Versicherten (BdV) hat den Finanzdienstleister MLP abgemahnt. Hintergrund ist, dass das Unternehmen auf seiner Webseite damit wirbt, Privatversicherte über den internen Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung (PKV) zu beraten. Was die Verbraucherschützer genau erzürnt, lesen Sie hier. mehr...

Bremer Krankenhaus nutzt rechtliche Grauzone aus PKV-Anbieter deckt überhöhte Rechnungen an Krebskranke auf

Privatversichert zu sein bringt nicht nur Vorteile mit sich. Das mussten jetzt Krebspatienten eines Bremer Krankenhauses erfahren. Ihrem PKV-Anbieter wurden Rechnungen für Medikamente zugeschickt, die um 11.000 Euro höher waren als eigentlich üblich. Wie das Ganze ausging, erfahren Sie hier. mehr...

BGH-Urteil Welche Tätigkeit für die Prüfung einer Berufsunfähigkeit entscheidend ist

Ein selbstständiger HNO-Arzt bekommt Arthrose und kann seinen Beruf nicht mehr richtig ausüben. Daher bekommt er eine BU-Rente. Nachdem seine Praxis in ein Medizinisches Versorgungszentrum übergegangen und er nun als Angestellter tätig ist, stellt der Versicherer die Zahlung ein. Zu Unrecht, wie der Bundesgerichtshof (BGH) nun entschieden hat. mehr...

Produkt-Tipp des Monats Die beliebteste private Krankenvollversicherung aus Sicht unserer Leser

Welchen Tarif der privaten Krankenvollversicherung vermitteln unsere Leser am liebsten und welche Kriterien sind dabei für sie wichtig? Das wollten wir in einer Online-Umfrage herausfinden. Das Ergebnis und eine Bewertung des beliebtesten Produkts durch das Analysehaus Softfair finden Sie hier. mehr...

Studie Abschaffung der PKV kostet Gesundheitssystem mindestens 12,5 Milliarden Euro

Was würde passieren, wenn die private Krankenversicherung (PKV) verschwindet? Einer aktuellen Studie zufolge gingen dem Gesundheitssystem Mehreinnahmen von mindestens 12,5 Milliarden Euro verloren. Rein rechnerisch betrachtet, müsste demnach der Beitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) um einen Prozentpunkt steigen, um diese Summe auszugleichen. mehr...

Gesundheitsminister Gröhe zur Bürgerversicherung „Außer dem schicken Titel kann ich nichts daran finden“

Im Herbst 2017 wird in Deutschland gewählt – auch die Bürgerversicherung dürfte dann wieder zum Wahlkampf-Evergreen avancieren. Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat nun in einem Interview erneut unterstrichen, dass er von den Plänen gar nichts hält. mehr...

Interview mit Michael Schillinger, Vertriebsvorstand der Inter „Die PKV ist keineswegs ein unkalkulierbares Risiko“

„In der Beratung müssen ganz klar die Stärken der PKV im Vordergrund stehen“, meint Michael Schillinger, Vertriebsvorstand der Inter Versicherungsgruppe. Im Interview mit Pfefferminzia sagt er, wie Makler im Beratungsgespräch zur privaten Krankenversicherung (PKV) auf mögliche Vorbehalte von Kunden eingehen können und äußert sich zum kontrovers diskutierten Thema Beitragsentwicklung. mehr...

Private Krankenversicherung in den einzelnen Bundesländern PKV-abhängige Arbeitsplätze sind uneinheitlich verteilt

Deutschlandweit gibt es etwa 91.000 PKV-abhängige Arbeitsplätze, wobei 53 Prozent der Arbeitnehmer mittelbar von der PKV abhängig und 47 Prozent in PKV-Unternehmen angestellt sind. Wirft man einen Blick auf die Bedeutung der PKV für Arbeitsplätze in den einzelnen Bundesländern, dann ergibt sich ein uneinheitliches Bild. Spitzenreiter ist Nordrhein-Westfalen mit 27.800 PKV-abhängig Beschäftigten. mehr...

1 2 ... 22 23
Neu: WhatsApp-Service
© by WhatsBroadcast