Gefahr im Dschungel Wie RTL seine Dschungelcamper versichert hat

Sara Kulka, Walter Freiwald und Angelina Heger (v.l.): So kennt man die Dschungelcamper - mit Glibber und Modder übergossen. © Getty Images

Kaum ein paar Tage alt und schon gibt es die erste „Verletzung“ beim Dschungelcamp. Beim Biss in einen Ochsenpenis bricht Kandidat Thorsten Legat ein Stück Zahn ab. Aber der Ex-Fußballspieler braucht sich nicht grämen, die Kandidaten der RTL-Show sind gut versichert.

„Jede Sendung oder Show ist in Deutschland versichert", erklärt Hendrik Bockelmann von der Deutschen Filmversicherungsgemeinschaft. Im Fall des Dschungelcamps seien die Versicherer schon bei der Planung dabei. So prüfen sie unter anderem den Veranstaltungsort und die Dschungelprüfungen. Welche gefährlichen Tiere gibt es zum Beispiel? Kann eine Luke bei Gefahr sofort geöffnet werden? Wie lange dauert es, einen Kandidaten im Notfall zu einem Arzt zu bekommen.

Für die Kandidaten gibt es laut Angaben des Versichererverbands GDV Leistungen bei Invalidität und bei medizinischen Behandlungen. So steht Thorsten Legat jetzt wohl Zahnersatz zu. Auch Krankenhaustagegeld und Reha seien fast immer enthalten. Ebenso wie eine BU-Versicherung falls sich ein Kandidat so schwer verletzt, dass er nicht mehr arbeiten kann.

Um die möglichen Schäden klein zu halten, ist ein schlaues Management gefragt. So lässt RTL zum Beispiel Wachen rund um die Camps patrouillieren. Sie entfernen Schlangen und anderes Getier, um die Kandidaten vor Bissen zu schützen. Auch ein Psychologe und ein Arzt sind für den Ernstfall vor Ort.
Infografik der Woche: 14 Beispiele für disruptive Apps
Infografik der Woche 14 Beispiele für disruptive Apps

Apps können ganze Branchen verändern und alte Jobs vernichten. In welchen 14 Fällen das bisher passiert ist, zeigt die Infografik der Woche. mehr...

Neue Bundesländer liegen vorn: Hier ist das Interesse an Finanzthemen am größten
Neue Bundesländer liegen vorn Hier ist das Interesse an Finanzthemen am größten

In Sachsen-Anhalt stößt das Thema Finanzen auf große Resonanz, in Schleswig-Holstein weitaus weniger. Eine Studie der AVL Finanzvermittlung hat Verbraucher nach ihrem Interesse an Finanzthemen befragt. Hier die Ergebnisse im Bundesländervergleich. mehr...

Aprilscherze: DVAG sponsert Nationalmannschaft, MEG plant eigenen Krankentarif
Aprilscherze DVAG sponsert Nationalmannschaft, MEG plant eigenen Krankentarif

Heute ist der 1. April und es tummeln sich wieder einige Aprilscherze im Netz. Zwei haben uns besonders gut gefallen: Dass die DVAG die Deutsche Nationalmannschaft sponsert und das Mehmet E. Göker über das Portal „Versicherungskarrieren“ Mitarbeiter sucht. mehr...

Neu: WhatsApp-Service
© by WhatsBroadcast