Pflegevorsorge› Alle Artikel

Elternunterhalt Wann Kinder zur Kasse gebeten werden

Gerade wenn die Eltern im Pflegeheim untergebracht sind, kann der Unterhalt für Kinder teuer werden. © dpa/picture alliance

Wenn Eltern ihren Lebensunterhalt nicht mehr selbst bezahlen können, müssen die Kinder ran. Gerade wenn die Eltern im Alten- oder Pflegeheim untergebracht sind, kann das teuer werden. Wann genau die Kinder die Kosten übernehmen müssen, erklärt Katja Elsässer, Fachanwältin für Familienrecht.

Hier geht es zum Interview.
Wegen Unwissenheit: Verhaltene Nachfrage nach Pflegeprodukten
Wegen Unwissenheit Verhaltene Nachfrage nach Pflegeprodukten

Die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit ist nach Meinung der Makler immer noch das Top-Vorsorgeprodukt. Auf dem zweiten Platz folgt – allerdings mit Abstand – der Schutz vor Pflegebedürftigkeit. mehr...

Grafik-Strecke: Ab 75 Jahren steigt das Pflegerisiko deutlich
Grafik-Strecke Ab 75 Jahren steigt das Pflegerisiko deutlich

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt. Gerade ältere Menschen erwischt es dabei regelmäßig. So sind 55 Prozent der Pflegebedürftigen 80 Jahre und älter, zeigt eine aktuelle Broschüre des Statistischen Bundesamts. mehr...

Beispielfall Thüringen: Kinder werden immer häufiger für die Pflege ihrer Eltern zahlen müssen
Beispielfall Thüringen Kinder werden immer häufiger für die Pflege ihrer Eltern zahlen müssen

In Thüringen müssen Kommunen immer häufiger für die Pflege von Menschen aufkommen, die die Pflegekosten aus ihrer Rentenversicherung nicht zahlen können. Dieses Geld wiederum holen sie sich regelmäßig von den Kindern der Pflegebedürftigen zurück. Ein Trend, der sicherlich nicht nur die Thüringer betrifft. mehr...

Neu: WhatsApp-Service
© by WhatsBroadcast