Eine eigenwillige Auffassung „Klares Nein zum R+V Verhaltenskodex-Nachtrag“

Die R+V in Wiesbaden.
Die R+V in Wiesbaden. © R+V

Die R+V möchte Kunden gleich „zu Beginn der Geschäftsbeziehung” dazu zwingen, Maklern eine Vollmacht zu erteilen. Dies soll auch für die Schwestergesellschaften Kravag und Condor gelten. Eine Unart, findet Makler Matthias Helberg und nimmt diese Vorhaben in seinem Blogbeitrag auseinander.

Hier geht es zum Blogbeitrag.
Abschaffung des Garantiezinses: „Wie zeitgemäß sind gesetzlich vorgeschriebene Garantien überhaupt noch?“
Abschaffung des Garantiezinses „Wie zeitgemäß sind gesetzlich vorgeschriebene Garantien überhaupt noch?“

Die Bundesregierung will den Garantiezins bei Lebensversicherungen abschaffen, und Millionen Deutsche fürchten, sie könnten dadurch künftig schlechter gestellt sein. Ein Irrglaube, sagt DER-FONDS-Chefredakteur Egon Wachtendorf – die Gefahren für die Altersvorsorge liegen seiner Ansicht nach ganz woanders. mehr...

Baugleiches Produkt, verschiedene PIBs: Warum die neuen Produktinfoblätter mehr Chaos als Vergleichbarkeit stiften
Baugleiches Produkt, verschiedene PIBs Warum die neuen Produktinfoblätter mehr Chaos als Vergleichbarkeit stiften

Ab 2017 ist das Chaos perfekt. Denn dann gibt es neue Produktinfoblätter, die entgegen ihrer Bestimmung nicht zu mehr Vergleichbarkeit führen werden, glaubt Altersvorsorge-Experte Frank Breiting. Vielmehr wird es so sein, dass der Kunde für ein baugleiches Produkt mindestens drei verschiedene Infoblätter mit unterschiedlichen Kostenkennziffern & Co. bekommen wird. mehr...

Von guter und schlechter Makler-Rhetorik Was ein ehrbarer Kaufmann nicht tun sollte

Immer wieder klagt die Versicherungsbranche über ihr schlechtes Image. Trotzt verschiedener Marketingkampagnen: das Ansehen von Versicherungsmaklern wird einfach nicht besser. Woran das bloß liegen mag? Das zeigt dieses Beispiel. mehr...

Neu: WhatsApp-Service
© by WhatsBroadcast